1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. Das Telefon steht nicht still

  8. >

Hohe Nachfrage nach Booster-Impfung hält Arztpraxen auf Trab

Das Telefon steht nicht still

Lüdinghausen

Das ständige Durcheinander bezüglich der Ratschläge von Politik, Virologen und Ärztefunktionären zur Booster-Impfung nervt – sowohl die Patienten als auch die Hausärzte vor Ort. Bei eben diesen haben die Westfälischen Nachrichten nachgefragt.

Von Christian Besse

Der kleine Piks gegen das Corona-Virus ist heiß begehrt. Die immense Nachfrage nach Booster-Impfungen bringt die Hausarztpraxen allerdings an die Grenzen der Belastbarkeit – und sogar darüber hinaus. Foto: dpa

Dr. Rainer Drerup hat die Nase voll. In seiner Praxis am Ostwall liefen pro Tag rund 120 Anrufe nur wegen der dritten Impfung ein, so der Allgemeinmediziner „Wir können nicht mehr. Es geht 24 Stunden am Tag das Telefon.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE