1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. Detaillierte Dokumentation

  8. >

HFA diskutiert Angebote von Behindertenwerkstätten bei Vergabeverfahren

Detaillierte Dokumentation

Lüdinghausen

Der Haupt- und Finanzausschuss beschäftigte sich am Donnerstagabend mit einem SPD-Antrag, bei der Vergabe öffentlicher Aufträge Inklusionsbetriebe zu berücksichtigen. Das, so erklärte der Bürgermeister, geschehe bereits. Ergebnis einer längeren Debatte war, dass die Verwaltung bei künftigen Auftragsvergaben in den Sitzungsvorlagen auch die Abgebote von Behindertenwerkstätten auflisten werde.

Von Ann-Christin Frank

Behindertenwerkstätten und Inklusionsbetriebe werden schon jetzt bei allen Vergabeverfahren öffentlicher Aufträge berücksichtigt. In Zukunft wird dies auch detailliert in den Sitzungsvorlagen aufgelistet. Foto: acf

In seiner Sitzung am Donnerstagabend beschäftigte sich der Haupt- und Finanzausschuss unter anderem mit dem Antrag der SDP, dass die Stadt bei der Vergabe öffentlicher Aufträge Inklusionsbetriebe berücksichtige. Was allerdings schon längst so umgesetzt wird, wie Bürgermeister Ansgar Mertens angesichts der ausufernden Diskussion im Ausschuss bemerkte. „Die Vergabestelle handelt genau so, wie es im SPD-Antrag steht“, gab er angesichts der „15-minütigen Debatte“ – so Mertens – zu bedenken. Die Quintessenz des SPD-Antrags lag darin, dass die Fraktion genauer in den Beschlussvorlagen dokumentiert sehen wollte, ob die Angebote von inklusiven Betrieben eingegangen sind und wie deren Bewertung erfolgt ist.

Eben diesen Passus aus dem Antrag will die Verwaltung nun auch umsetzen, da es ohnehin eine Dokumentation der inklusiven und nichtinklusiven Betriebe, die sich auf einen Auftrag bewerben, gibt. Laut Fachbereichsleiter Dominik Epping sei diese Auflistung nur ein Satz mehr, der in die Dokumentation eingefügt werden müsse. Das führe zu keinem Mehraufwand für die Verwaltung.

Der Ausschuss nahm den Antrag der SPD mehrheitlich zur Kenntnis und folgte letztlich dem Vorschlag der Verwaltung, bei künftigen Auftragsvergaben in den Sitzungsvorlagen auch die Abgebote von Behindertenwerkstätten aufzulisten.

Startseite
ANZEIGE