Künstlerin öffnet Garten für Kita-Gruppe – und die Allgemeinheit

„Detektive“ auf der Spur der Schmetterlinge

Lüdinghausen

Auf die Spuren der Schmetterlinge begaben sich Kinder der Kita Entdeckungsreich – und landeten schließlich im Tropenhaus der Künstlerin Andrea Bomholt. Wer ihre 150 Schmetterlinge, aber auch ihren Garten selbst sehen möchte, hat dazu am Wochenende die Gelegenheit.

Andrea Bomholt (3.v.l.) öffnete für die Kita-Kinder und deren Erzieherinnen ihren Garten. Zum Dank Foto: privat

Was frisst der Schmetterling? Diese Frage stellte sich die Detektivgruppe der Kita Entdeckungsreich. Und da die Kita reggioinspiriert arbeitet, begaben sie sich auf eine umfangreiche Recherche: Diese führte sie, begleitet von ihren Erzieherinnen Susann Bischoff und Nele Orths, von der hauseigenen Kinderbibliothek über die Modellierung der Entwicklungsstadien des Schmetterlings mit Ton, Traumreisen, Liedern und Bildern bis zur Lüdinghauser Künstlerin An­drea Bomholt.

Denn die Gruppe hörte davon, dass diese ein Tropenhaus mit ganz vielen Schmetterlingen hat. Andrea Bomholt erklärte den Kindern viel Wissenswertes über ihre rund 150 Schmetterlinge – bei mehreren Besuchen, denn sie hatte gerade neue Kokons bekommen.

Am Samstag und Sonntag (12. und 13. Juni) lädt An­drea Bomholt die Öffentlichkeit von 11 bis 18 Uhr ein, ihren Garten mit Kunstwerken, Hobbithaus und vielem mehr zu entdecken. Auch Tropenhaus und Atelier werden geöffnet. Für Verpflegung wird gesorgt.

Startseite