1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. Die erste Fahrschule Deutschlands

  8. >

Peter Miller gewinnt Geschichtswettbewerb mit Blick in die Familienhistorie

Die erste Fahrschule Deutschlands

Lüdinghausen

Der Lüdinghauser Peter Miller hat über seinen Ururgroßvater Joseph Baroli geforscht. Der hatte 1913 die erste Fahrschule in Deutschland gegründet. Mit seinem Beitrag hat der 13-jährige Schüler des Gymnasiums Canisianum beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten bei der Körber-Stiftung gewonnen.

Von Peter Werth

Der Canisianer Peter Miller hat mit einer Arbeit über seinen Ururgroßvater Joseph Baroli beim Geschichtswettbewerb der Körber-Stiftung auf NRW-Ebene gewonnen. Baroli ist der Gründer der ersten Fahrschule in Deutschland – im Jahr 1913 –, die bis heute von der Familie in Mainz geführt wird. Foto: Peter Werth

Dass Geschichte etwas sehr Lebendiges ist, sie nicht nur aus Dokumenten, Archivalien und anderen Gegenständen besteht, sondern sich vielmehr aus Erinnerungen und Erzählungen speist, hat Peter Miller erfahren. Der Achtklässler des Gymnasiums Canisianum hat mit einem Beitrag über seinen Ururgroßvater Joseph Baroli beim Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten bei der Körber-Stiftung den Landessieg auf NRW-Ebene erreicht. „Geschichte ist mein Hobby“, sagt der 13-Jährige. Das Leben seines Vorfahren spiele in der Familie noch immer eine große Rolle, erzählt er.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!