1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. Ein Abschied voller Wehmut

  8. >

Dietmar Weber verlässt nach 25 Jahren die Kita Tüllinghoff

Ein Abschied voller Wehmut

Lüdinghausen

Zweieinhalb Jahrzehnte hat Dietmar Weber die Kita Tüllinghoff geleitet. Jetzt geht der Sozialpädagoge in den Ruhestand. Auf seine Zeit blickt er mit einer gehörigen Portion Wehmut zurück. Denn Erzieher sei sein „Traumberuf“ gewesen, sagt der 63-Jährige.

Von Peter Werth

25 Jahre hat Dietmar Weber die Kita Tüllinghoff geleitet. Am Wochenende wird er in den Ruhestand verabschiedet. Foto: Peter Werth

Dass ihm der Abschied nicht leicht fällt, ist nur zu offensichtlich. Dietmar Weber ist Erzieher mit Leib und Seele – engagiert bis zum letzten Tag. Und der ist offiziell der heutige Freitag. Nach 25 Jahren verlässt der Leiter die Kita Tüllinghoff und verabschiedet sich in den Ruhestand. Eine Entscheidung, die er geraume Zeit überdacht habe, sagt der 63-Jährige. Denn: „Das war eine sehr erfüllende Zeit. Das war mein Traumberuf.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE