1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. Eine Runde zu den Lokalen

  8. >

Aktion: Ausflug zu Lüdinghauser Gastronomiebetrieben

Eine Runde zu den Lokalen

Lüdinghausen

Die „Lüdinghauser LokalRunde“ ruft dazu auf, die Gastronomiebetriebe nach Monaten der Schließung durch den Besuch vor Ort, aber auch durch Mitnahme von Speisen zu unterstützen. Passende Radtouren machen den Ausflug zu den Gastro-Betreiben zu einem Erlebnis.

Mit einer Radtour lässt sich ein Ausflug zu den Biergärten der Region gut kombinieren. Foto: Münsterland e.V.

Eine Aktion, die dazu einlädt, die Vielfalt der Gastronomie zu erleben, startet am Samstag (5. Juni). Ob klassisch-westfälisch, mediterran oder modern und raffiniert: Das Rosendorf und die Stadt der Wasserburgen überzeugen durch ein abwechslungsreiches Angebot. Die „Lüdinghauser LokalRunde“ ruft dazu auf, die Gastronomiebetriebe nach Monaten der Schließung durch den Besuch vor Ort, aber auch durch Mitnahme von Speisen zu unterstützen, heißt es in einer Pressemitteilung.

Bürger und Besucher könnten während des Aktionszeitraums, der noch bis zum 1. August geht, Stempel sammeln. Teilnahmekarten sind bei allen teilnehmenden Betrieben sowie bei Lüdinghausen Marketing (Borg 4) erhältlich. Gäste, die Stempel in fünf verschiedenen Betrieben gesammelt haben, können damit an einer Verlosung teilnehmen.

Getreu dem Motto „Mit Bewegung aus der Pandemie“ empfiehlt Amandus Petrausch, Ideengeber der Aktion, den Besuch der Landgasthöfe, Cafés und Restaurants mit einer Radtour zu verbinden. Infos unter

Startseite