1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. Eine Schule ist erwachsen geworden

  8. >

2015 bis heute: Mathias Pellmann sieht 2020 als Teil eines Ganzen

Eine Schule ist erwachsen geworden

Lüdinghausen

Ist das schön! Corona spielt nur ganz am Rande eine Rolle im Jahresabschluss-Gespräch mit Schulleiter Mathias Pellmann. Klar, auch die Sekundarschule Lüdinghausen leiden darunter. Doch das Positive ist größer.

Bettina Laerbusch

Mathias Pellmann. Leiter der Sekundarschule, blickt zufrieden und wohl auch dankbar auf fünf ereignisreiche Jahre zurück. Foto: Bettina Laerbusch

Wer Mathias Pellmann nach dem für ihn entscheidenden Ereignis in 2020 fragt, bekommt gleich eine Fünf-Jahres-Übersicht frei Haus geliefert. Was macht der Mann im Jahr 2015? Längst vorbei. Frage nicht verstanden? Doch schnell wird klar, dass genau in jenem Jahr der Kreis seinen Anfang nimmt, der sich jetzt, im Jahr 2020, – ganz genau sogar erst 2021 – schließen wird. Der erste Jahrgang kam 2015 auf die nigelnagelneue Sekundarschule. Heißt: Im Sommer 2020 gab es den ersten Zehnerjahrgang an dieser Schule – und die war damit erstmalig vollständig. „Die Schule ist in diesem Jahr erwachsen geworden“, sagt ihr Leiter. Man merkt ihm an, dass ihn das sehr freut – vielleicht auch ein bisschen stolz macht. Und dieser „Pionierjahrgang“, wie Pellmann ihn fast liebevoll nennt, wird 2021 der erste Entlassjahrgang der Sekundarschule Lüdinghausen sein.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE