1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. Einzelhandel kreativ stärken

  8. >

Aktion „Kunstvoll shoppen“ startet am 8. Mai

Einzelhandel kreativ stärken

Lüdinghausen

Sowohl der Einzelhandel als auch die Kunst-Szene sind von der Corona-Pandemie arg gebeutelt. Grund genug für den Lüdinghauser Künstler Alfred Gockel und zahlreiche Mitstreiter, beide Seiten in einer gemeinsamen Aktion zusammenzubringen. Das Ergebnis wird in Kürze in der Innenstadt zu sehen sein.

Von und

Kunst und Handel gehen in der Corona-Pandemie neue Wege. Dies spiegelt sich auch in der Aktion „Kunstvoll shoppen“ wider, die der Lüdinghauser Künstler Alfred Gockel initiiert hat. An dem Projekt sind außerdem der Kulturverein KAKTuS e.V., Lüdinghausen Marketing und die Stadt Lüdinghausen beteiligt. Von Samstag (8. Mai) bis einschließlich 30. Mai (Sonntag) werden Werke von lokalen Künstlern in den Schaufenstern vieler Ladenbesitzer in der Innenstadt präsentiert. 28 Selbstständige und 20 Künstler beteiligen sich an diesem Projekt, heißt es in einer Mitteilung.

„Viele Menschen gehen derzeit vermehrt spazieren, auch in der Lüdinghauser Innenstadt“, so Gockel. „Wir möchten den Blick gezielt in die Schaufenster lenken, wo sowohl Kunst als auch das neue Warenangebot gezeigt wird.“

Einzelhandel und die Kultur stärken

Ziel der Aktion ist es, den Einzelhandel und die Kultur zu stärken, die beide stark von den Einschränkungen der Pandemie betroffen sind. Durch die Kunst soll Farbe in die Geschäfte gebracht werden. „Künstler sind auch Taktgeber für gesellschaftliche Emotionen und insofern mitverantwortlich, positive Stimmung zu verbreiten“, erklärt Gockel laut Mitteilung. Mit dem Projekt soll das Frühjahr mit neuem Mut begrüßt werden.

Die Kunstausstellung wird mit einem Gewinnspiel verbunden. Die Teilnahmebedingungen und Spielregeln werden in einem Flyer erklärt. Diesen finden Interessierte bei Lüdinghausen Marketing (draußen in der Auslage) oder können ihn auf der städtischen Homepage herunterladen. Entlang der Kunst-Shopping-Meile befinden sich alle teilnehmenden Geschäfte. Sie werden mit Nummern versehen. Jeder Nummer wird ein Buchstabe zugeordnet. Die Teilnehmenden müssen alle Buchstaben in die richtige Reihenfolge bringen, um das Lösungswort herauszufinden. Die ausgefüllten Bögen können dann bei Lüdinghausen Marketing in den Briefkasten geworfen werden. Die Gewinner werden benachrichtigt.

Teilnehmer werden mit Preisen belohnt

Den Siegern des Gewinnspiels winken attraktive Belohnungen: