Pandemie beschert Angelverein Zulauf 

Entschleunigen beim Angeln am See

Lüdinghausen

Angelsport ist mehr als nur Fische fangen. Der Vorsitzende des Fischereivereine Lüdinghausen, Ulrich Scholz, verspricht einzigartige Naturerlebnisse. Die reichen von unvergesslichen, entspannenden Morgenstunden am See bis zu einem exotischen Raubfisch am Haken.

Von Marion Fenner

Der Klutensee gehört neben der Stever und dem Dortmund-Ems-Kanal zu den Gewässern, die der Fischereiverein Lüdinghausen pflegt und betreut Foto: Peter Werth

Die Corona-Pandemie hat viele Menschen dazu gebracht, sich wieder mehr mit der Natur zu beschäftigen. Wandern und Radfahren boomen. Auch der Angelsport hat Zulauf erhalten, wie der Vorsitzende des Fischereivereins Lüdinghausen, Ulrich Scholz, bestätigt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!