1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. Es geht um das Miteinander aller

  8. >

Ein inklusiver Spielplatz für Lüdinghausen

Es geht um das Miteinander aller

Lüdinghausen

Inklusive Spielplätze sind rar in Deutschland. Auch in der Steverstadt gibt es eine derartige barrierefreie Spielfläche für Kinder nicht. Das soll sich ändern. Darin sind sich Anke Austrup und Dennis Sonne einig. Ein geeignetes Areal haben sie mit dem Spielgelände im Wohngebiet Rott auch schon ausgemacht.

Peter Werth

Anke Austrup und Dennis Sonne haben sich die Einrichtung einer inklusiven Spielfläche in der Steverstadt auf die Fahnen geschrieben. Umgesetzt werden könnte dies mit einer Förderung durch die „Aktion Mensch“. Zu einem ersten Ortstermin trafen sie sich jetzt am Spielplatz im Wohngebiet Rott. Foto: Peter Werth

Fröhliches Kinderlachen, quietschende Schaukeln und eine Leiter zur Rutsche hinauf – das Bild eines Spielplatzes ist jedem Betrachter wohl gleich präsent. Aber dann gibt es noch das andere Bild, eines das einem nicht Betroffenen nur eher schemenhaft greifbar wird: ein Kind im Rollstuhl am Rande des Geschehens, das sehnsüchtig blickt, aber nicht mitspielen kann – wegen diverser unüberwindbarer Hürden.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!