1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. Es sieht aus wie ein Luftkissenboot

  8. >

Klosterteich wird entschlammt

Es sieht aus wie ein Luftkissenboot

Lüdinghausen

Der Teich im Garten des St.-Antonius-Klosters wird entschlammt. Über Jahre hat sich dort Schlamm am Gewässergrund abgesetzt. Die Maßnahme kostet rund 160 000 Euro.

-wer-

Der Teich im Garten des St.-Antonius-Klosters wird derzeit entschlammt. Foto: Peter Werth

Das ganze Konstrukt sieht für den unbefangenen Betrachter zunächst einmal wie ein Luftkissenboot aus. Ist es aber nicht, wie Anja Kleykamp erläutert. Vielmehr werde derzeit der Teich im Garten des St.-Antonius-Klosters entschlammt, so die städtische Pressesprecherin. Über viele Jahre hätten sich Feststoffe abgesetzt.

Es bestehe die Gefahr, dass das Gewässer „umkippe“. Und genau deshalb fahre ein bootähnliches Gerät über das Wasser und sauge von dessen Grund den Schlamm ab. Über Textilschläuche und eine besondere Pumpentechnik würden anschließend Feststoffe und Wasser getrennt. Im Verlauf des Februars würden dann die getrockneten Schlammreste abgefahren und entsorgt. Die gesamte Maßnahme koste rund 160 000 Euro und werde vom Land NRW mit 30 000 Euro gefördert, berichtet Kleykamp.

Startseite
ANZEIGE