1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. Flüchtling Ramesh Mohamedi ist „ein toller Typ“

  8. >

Gelungene Integration

Flüchtling Ramesh Mohamedi ist „ein toller Typ“

Seppenrade

Ramesh Mohamedi, damals bei seiner Flucht 16 Jahre alt, ist ein gutes Beispiel, wie eine Integration in eine völlig andere Welt funktioniert hat. Der SV Fortuna hat einen großen Teil dazu beigetragen, damit er sich sprachlich, sportlich und beruflich in der neuen Umgebung zurecht findet. Heute spielt er im Kader der ersten Mannschaft.

Michael Beer

Ramesh Mohamedi (li.) und sein Chef Lars Heimann Foto: Leon Sicking/Michael Beer

Ramesh Mohamedi, im Norden von Afghanistan geboren, im Iran aufgewachsen, war einer der ersten jungen Flüchtlinge, die nach ihrer langen Flucht im Dezember 2015 unter Betreuung des DRK im Josefshaus eine neue Bleibe fanden. Mohamedi, damals 16 Jahre alt, ist ein gutes Beispiel, wie eine Integration in eine völlig andere Welt funktioniert hat. Der SV Fortuna hat einen großen Teil dazu beigetragen, damit er sich sprachlich, sportlich und beruflich in der neuen Umgebung zurecht findet.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!