1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. Frieden und Freiheit auf bedeutsamen Mauerstücken

  8. >

Schüler des Berufskollegs in Lüdinghausen informieren sich

Frieden und Freiheit auf bedeutsamen Mauerstücken

Lüdinghausen

Schüler des Richard-von-Weizsäcker-Berufskollegs besuchten jetzt die Mauerstücke an der Seppenrader Straße und informierten sich über das Anliegen des AK Friedensräume der Arbeitsstelle Gerechtigkeit und Frieden rund um die Stücke der ehemaligen berliner Mauer. Die 15 Schüler der Klasse MTH 81, angehende Metallbauer und Konstruktionsmechaniker, planen derzeit die angedachte Konstruktionswand, die hinter den Mauersteinen errichtet werden soll.

wn

Angehende Metallbauer und Konstruktionsmechaniker, planen derzeit die angedachte Konstruktionswand, die hinter den Mauersteinen errichtet werden soll Foto: privat

Auf gut vorbereitete Schüler des Richard-von-Weizsäcker-Berufskollegs trafen Verantwortliche des AK Friedensräume der Arbeitsstelle Gerechtigkeit und Frieden Lüdinghausen, als Roland Grund die Schüler vor Ort über das Anliegen rund um die Mauersteine informieren wollte, heißt es in einer Presseinfo. Die 15 Schüler der Klasse MTH 81, angehende Metallbauer und Konstruktionsmechaniker, planen derzeit die angedachte Konstruktionswand, die hinter den Mauersteinen errichtet werden soll. Die verantwortlichen Lehrer, Fredrik Schaube und Oliver Schube, zeigten sich optimistisch, dass die von den Schülern theoretisch zu erarbeitende und dann in Metallbaufirmen von ihnen umzusetzende Konstruktion bis zu den Herbstferien fertiggestellt werden kann – immer unter dem Vorbehalt, dass die Coronalage es zulässt. Die Firma Ruprecht ist derzeit hier die Anlaufstelle, was nicht ausschließt, das auch Firmen, in denen ein Teil der Schüler ihre Ausbildung durchlaufen, am Konstruktionsaufbau beteiligt sein werden. Parallel dazu können nun in weiteren Schulen die von Kursen entwickelten Ideen für die „Mauerflächen“ erstellt werden. Bilder oder auch Collagen sollen zeigen, wie sich für die Schülerinnen und Schüler heute Begriffe wie Gerechtigkeit, Frieden oder auch Freiheit darstellen. Angesprochen wurde zudem die Bereitschaft der Klasse, ein Spenderschild wie auch eine Informationstafel zu entwickeln. Spenden können gegen Spendenbescheinigung auf folgendes Konto geleistet werden:

Bürgerstiftung Lüdinghausen, Stichwort Kreativwand, Sparkasse Westmünsterland, IBAN DE33 4015 4530 0037 2275 76 oder Volksbank Südmünsterland-Mitte DE22 4016 4528 0048 7779 00.

Startseite