1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. Für die Behörden ist er ein Exot

  8. >

Brite Lucas Guilbert ist Fremdsprachenassistent am Berufskolleg

Für die Behörden ist er ein Exot

Lüdinghausen

Für ein Jahr ist Luca Guilbert als Fremdsprachenassistent am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg beschäftigt. Bevor der junge Brite seine Tätigkeit aufnehmen konnte, waren einige Hürden zu überwinden. Dank des Brexit ist er für die deuschen Behörden ein Exot, wie Berufskolleg-Lehrerin Astrid Deppermann erläutert.

Von Peter Werth

Lucas Guilbert arbeitet noch bis Juni als Fremdsprachenassistent am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg – einer Europaschule. Der 20-jährige Brite studiert in Newcastle Deutsch, Niederländisch und Geschichte. Foto: Peter Werth

Die Ausländerbehörde hielt ihn zunächst für einen Asylbewerber oder Wirtschaftsflüchtling. „Zumindest wird er dort als Exot betrachtet“, sagt Astrid Deppermann mit einem fast nachsichtigen Schmunzeln. Die Koordinatorin der internationalen Kontakte am Richard-von-Weizsäcker-Berufskolleg hat nicht unwesentlichen Anteil daran, dass Lucas Guilbert dort derzeit als Fremdsprachenassistent arbeiten darf. Und zwar zwölf Stunden pro Woche – keine Minute länger.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE