1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. Gassigehen statt Siegerehrung

  8. >

Familie Meer und ihre Boston Terrier werden von Corona ausgebremst

Gassigehen statt Siegerehrung

Seppenrade

Rund ein dutzend Mal im Jahr ist Uwe Meers normalerweise mit seinen Boston Terriern im In- und Ausland auf hochkarätigen Hundeschauen präsent. Genau vor einem Jahr war er noch gemeinsam mit Frau Marlies bei der berühmten „Crufts“ in Birmingham. Eine Woche später kam der Lockdown.

Beate Niessen

Marlies und Uwe Meer aus Seppenrade (unten l.) besuchten vor genau einem Jahr die weltweit größte Hundeshow im englischen Birmingham. Foto: privat

Wenn Marlies Meer erstmal beginnt, von ihren Hunden zu sprechen, ist sie kaum noch zu stoppen. Dabei sind die eigentlich eher das Hobby ihres Mannes. Boston Terrier – benannt nach ihrer ursprünglichen Heimat in den USA – können auf eine lange und stolze Historie zurückblicken. Ende des 19. Jahrhunderts aus der Kreuzung von Terrier und Bulldogge entstanden, wie die Seppenraderin erzählt, erfreue sich die Rasse seit einigen Jahren immer größerer Beliebtheit. Zu den Meers gehören die schwarz-weiß gefleckten Vierbeiner seit mittlerweile elf Jahren. Und seit vielen Jahren stellen sie ihre Lieblinge auf hochkarätigen Hundeschauen aus.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE