1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. Gelebte Inklusion und Toleranz

  8. >

Dennis Sonne eröffnet Abgeordnetenbüro

Gelebte Inklusion und Toleranz

Lüdinghausen

„Mich kriegt hier niemand weg, weil ich hier gut und gerne lebe“, mit diesen Worten stellte der Abgeordnete Dennis Sonne klar, warum ihm ein Büro in seiner Heimatstadt so wichtig ist. Eben dieses wurde jetzt in der Mühlenstraße eröffnet.

-awf-

Dennis Sonne (vorne) vor seinem Büro mit (v.l.n.r.) Anke Brandmeyer, Lars Reichmann und Eckart Grundmann von der Fraktion. Foto: awf

Einladend und zugänglich ist das neue Abgeordnetenbüro von Dennis Sonne an der Mühlenstraße. Und das mit gutem Grund, wie der Landtagsabgeordnete bei der Eröffnung am Samstag erklärte: „Hier ist jeder willkommen. Das hier soll ein Ort für alle sein, an dem wir für jedes Problem eine Lösung suchen.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!