1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. Große Verunsicherung bei schwer Erkrankten

  8. >

Neue Corona-Testverordnung

Große Verunsicherung bei schwer Erkrankten

Lüdinghausen

Steffi Geisler hat MS und muss sich gerade einer Krebstherapie unterziehen. Impfen lassen darf sie sich nicht. Lange wusste sie auch nicht, ob sie bald jeden Schnelltest würde selbst bezahlen müssen. Wenigstens da herrscht seit Montag Klarheit.

Von Bettina Laerbusch

Christoph Schlütermann (r.), Vorstand des DRK-Kreisverbandes Coesfeld, zeigt in der Test-Station das Prozedere. Seit dieser Woche sind die Schnelltests für viele kostenpflichtig, doch es gibt Ausnahmen. Foto: acf

Seit diesem Montag müssen die Allermeisten, die sich auf Covid-19 testen lassen möchten, den erforderlichen Schnelltest dafür selbst bezahlen. „Das Gesundheitsamt des Kreises ist auf uns zugekommen, wir haben zusammen eine neue Teststrategie erarbeitet“, sagte am Mittwochmorgen auf Nachfrage Christoph Schlütermann, Vorstand des DRK-Kreisverbandes Coesfeld. Der Kreisverband betreibt nach wie vor seine Teststationen in Buldern und Coesfeld sowie im DRK-Haus an der Werdener Straße 8a in Lüdinghausen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!