1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. Hier lässt es sich leben

  8. >

Ergebnis der Seniorenbefragung im Gesellschaftsausschuss

Hier lässt es sich leben

Lüdinghausen

Die Lüdinghauser und Seppenrader in der Altersgruppe der über 65-Jährigen fühlen sich in der Stadt wohl. Sehr wohl sogar. Das hat eine Befragung des Marktforschungsinstituts L-Q-M aus Mainz ergeben. Die detaillierten Ergebnisse stellte Dr. Klaus Kortmann im Ausschuss für Gesellschaft, Ordnung und Sport vor.

Von Peter Werth

In einer Befragung wurden die Menschen der Altersgruppe über 65 Jahre von dem Mainzer Marktforschungsinstitut L-Q-M über ihre Lebensumstände in Lüdinghausen, Seppenrade und den Bauerschaften befragt. Initiiert hatte die Umfrage der Seniorenbeirat. Foto: acf

„Wir leben in einer lebens- und liebenswerten Stadt.“ Das Fazit von Christdemokratin Ingeborg Bartsch nach der Vorstellung der Ergebnisse der Seniorenbefragung in der Sitzung des Ausschusses für Gesellschaft, Ordnungswesen und Sport am Dienstagabend hätte nicht positiver ausfallen können. Vorgestellt hatte diese Dr. Klaus Kortmann vom Mainzer Marktforschungsinstitut L-Q-M. In Lüdinghausen lebten zum Zeitpunkt der Befragung 5631 Menschen über 65 Jahre – 21,2 Prozent der Bevölkerung.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!