1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. Ideen der Bürger werden belohnt

  8. >

Stadt startet Kampagne zum Energiesparen

Ideen der Bürger werden belohnt

Lüdinghausen

Die Debatte um das Energiesparen hat vor dem Hintergrund der drohenden Gasknappheit in den kommenden Monaten an Fahrt gewonnen. Auch die Stadt hat bereits erste Maßnahmen ergriffen. Jetzt sollen auch die Bürger im Rahmen der Aktion „25.000 von 80 Millionen – gemeinsam Energie sparen“ mit ins Boot geholt werden.

Von Peter Werth

Klimaschutzmanagerin Melissa Kley und Bürgermeister Ansgar Mertens machen auf die Kampagne zum Energiesparen aufmerksam. Die Stadt hat bereits gehandelt. So wird die Temperatur des Badewassers im Klutensee-Bad Foto: Peter Werth/K. Post/beb

Die für die kommenden Monate drohenden Engpässe in der Energieversorgung in Deutschland lassen auch die Verantwortlichen in der Verwaltung nicht unberührt. Die Stadt unterstütze hier die von Bundeswirtschaftsminister Robert Habeck ins Leben gerufene Kampagne zum Energiesparen und starte mit „25.000 von 80 Millionen – gemeinsam Energie sparen“ eine eigene Aktion, erläuterte Bürgermeister Ansgar Mertens im WN-Gespräch.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE