1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. In Lüdinghausen ist ein hochmodernes Kino eröffnet worden

  8. >

Trotz Corona-Krise

In Lüdinghausen ist ein hochmodernes Kino eröffnet worden

Lüdinghausen

Streaming-Dienste, glattgebügelte Massenware: Als hätte die Kino-Branche nicht schon genug Probleme, muss sie nun auch noch die Corona-Krise überstehen. Eine Kinokette wagt trotzdem den Schritt nach vorn: In Lüdinghausen hat sie ein hochmodernes Kino eröffnet.

Annegret Schwegmann

Steffen Wietek leitet das Kino, das vor wenigen Wochen in Lüdinghausen eröffnet worden ist – unter den denkbar schwierigsten Voraussetzungen. Foto: Wilfried Gerharz

Kinos sind vor ein paar Jahrzehnten gern als Lichtspielhäuser bezeichnet worden. Heute gilt der Begriff als antiquiert und verstaubt – was schade ist und falsch außerdem. „Sehen Sie“, – Steffen Wietek betritt gerade einen der fünf Vorführsäle – „diesen Raum könnten wir für eine Ladies’ Night ganz in Pink tauchen.“ Und das Foyer, das Herzstück des Kinos, kann quasi zu einem Raum gewordenen Regenbogen werden. Licht-Illusionen wie künstlerische Installationen, wie Traumreisen in eine Welt des Zaubers. Und in diese Welt passt kaum ein Mann so gut wie Steffen Wietek. Der 51-Jährige käme nie auf den Gedanken, sich spröde als Kinoleiter vorzustellen. Er ist der Intendant, und rundherum spielt das ganz große Theater.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!