1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. „Jenseits von Afrika“ auf großer Leinwand

  8. >

Literarischer Kinoabend

„Jenseits von Afrika“ auf großer Leinwand

Lüdinghausen

Es sind berühmte Worte: „Ich hatte eine Farm in Afrika am Fuße der Ngong-Berge.“ So beginnt das Filmepos „Jenseits von Afrika“, das nun in Lüdinghausen auf die große Leinwand zurückkehrt.

Foto: Literaturkreis

Zum letzten Mal in diesem Jahr heißt es am 25. Oktober (Dienstag) wieder: „Licht aus – Buch ab“, wenn um 18 Uhr ein oscarprämiertes Filmjuwel den Abschluss des literarischen Filmclubs im CineMotion Lüdinghausen bildet. Wenn sich dann die Landschaft Afrikas vor dem Kinozuschauer ausbreitet und die berühmten Worte „Ich hatte eine Farm in Afrika am Fuße der Ngong-Berge“ erklingen, weiß der Cineast: „Jenseits von Afrika“ ist auf der großen Leinwand zu sehen. „Ein Film, der seit 30 Jahren nicht mehr regulär gezeigt wurde und mit seinen Landschaftsaufnahmen genau dafür gemacht wurde: für die große Leinwand“, betont Steffen Wietek, Theaterleiter des CineMotion Lüdinghausen.

„Afrika – dunkel lockende Welt“

Hintergrund des Kino-Epos ist das Leben der dänischen Schriftstellerin Karen Blixen, die ihre Zeit in Kenia mit den zitierten, berühmten ersten Worten in ihrem Roman „Afrika – dunkel lockende Welt“ episch verdichtet schilderte. Heike König-Bölke, Referentin der Literaturkreise „Lese.ZEICHEN!“ Lüdinghausen/Dülmen, zeigt in ihrer Einführung zum Film wichtige Stationen in Leben und Werk Karen Blixens und die realen Verbindungen zum Film auf.

Vielfältiges Kinovergnügen

„Alle Beteiligten möchten mit ihrem Engagement bei diesem Kino-Event noch einmal ein Zeichen setzten“, betont König-Bölke. Neben dem Sponsor der Veranstaltungsreihe, der Volksbank Südmünsterland-Mitte, trägt dazu sowohl die passende „HERZ.hafte“ Köstlichkeit der Bäckerei Terjung als auch der fruchtig-spritzige Cocktail des Forstmannshofs Böcker mit bei. Dass sich die afrikanische Szenerie auch vor der Leinwand ausbreitet, dafür sorgt das Team des Inneneinrichters Auferoth. Für den literarischen Nachklang zeichnet wieder die Stadtbücherei Lüdinghausen verantwortlich, die mit ihren Buchtipps für das passende heimische Lesevergnügen sorgt.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf für 9,50 Euro unter www.luedinghausen.cinemotion-kino.de.

Startseite