1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. KAKTuS sucht noch Theaterspieler

  8. >

Treffen am 18. August

KAKTuS sucht noch Theaterspieler

Lüdinghausen

Die Theatergruppe des KAKTuS Kulturforums hat sich neu formiert und plant die Aufführung des Shakespeare-Stücks „Ein Sommernachtstraum“. Noch immer werden aber auch interessierte Darsteller gesucht. Ein Treffen ist für den 18. August geplant.

Die KAKTuS-Verantwortlichen sind überzeugt, dass die Burg Lüdinghausen die ideale Kulisse für ihr neues Theaterstück ist. Foto: KAKTuS

Vor etwas mehr als vier Wochen hatte das KAKTuS Kulturforum in den WN alle Interessenten dazu aufgerufen, sich zu melden, wenn sie bei Neuauflage und Wiederbelebung der Theatergruppe dabei sein wollen. Michael Leibold, und Dr. Dominica Schroth die es übernommen haben, die Gruppe anzuleiten und zu koordinieren, sind begeistert von der Resonanz auf den Artikel und der Vielzahl der eingegangenen Meldungen, heißt es in einer Pressemitteilung des KAKTuS.

Das mache Mut, nach langer Pause nun wieder Tritt zu fassen. Begonnen werden soll mit einer Adaption des Shakespeare-Stücks „Ein Sommernachtstraum“, dessen Handlung ganz sicher hervorragend zur Kulisse der Burg Lüdinghausen als Ort der Aufführung passe, sind die Verantwortlichen überzeugt.

Shakespeare-Stück „Ein Sommernachtstraum geplant

Leibold beschreibt die verzwickte Komödie, die im Original im antiken Athen und in einem an die Stadt angrenzenden verzauberten Wald spielt, mit sehr viel Humor: „Dort irren Liebespaare herum, die ihrer Liebe plötzlich nicht mehr sicher zu sein scheinen, Handwerker, welche mit großem Aufwand an Ungeschick eine Liebestragödie proben, um sie vor dem Herzog zu spielen, und Elfen und Naturwesen, die ihre Freude daran haben, diese Verwirrung zu lenken und zu steigern. Es herrscht wahrhaft ,midsummer madness‘. Ähnlichkeiten und Gemeinsamkeiten auch mit dem Münsterland sind unvermeidlich.“

Um die Theater-Gruppe neu aufzustellen und das weitere Vorgehen zu besprechen, laden Leibold und Schroth alle Interessenten zu einem Treffen am 18. August (Donnerstag) um 19.30 Uhr im „Hotel zur Post“ ein. Weitere Interessierte können sich noch unter info@kaktus-kulturforum.de melden, oder auch einfach zu dem Besprechungstermin kommen.

Startseite
ANZEIGE