1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. "Keiner zahlt zehn Euro für eine Currywurst"

  8. >

Speiseöl-Knappheit und steigende Preise

"Keiner zahlt zehn Euro für eine Currywurst"

Lüdinghausen

Es ist derzeit schwer zu kriegen – und dann nur zu happigen Preisen: Speiseöl. Den Lüdinghauser Imbissbudenbesitzern treiben die Mehrkosten dicke Schweißperlen auf die Stirn.

Von Annika Wienhölter

Die Drei von der Grillhütte: Muharrem Nika (v.l.), Naser Haza und Yllzon Nika sind Profis an der Friteuse. Die steigenden Preise für Speiseöl treiben ihnen allerdings Schweißperlen auf die Stirn. Foto: awi

Speiseöl wird knapp. Viele Supermarktregale sind leer. Weil die Ukraine kriegsbedingt als Lieferant wegfallen wird. Ein Kölner Brauhaus-Inhaber hat jetzt sogar Pommes aus seinem Menüplan gestrichen. Ob auch die Lüdinghauser Imbissbudenbesitzer solche drastischen Schritte in Betracht ziehen? Wir haben nachgefragt.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE