1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. Kekse statt Kohlrabi

  8. >

Sternsinger spenden Süßigkeiten für die Tafel

Kekse statt Kohlrabi

Lüdinghausen

Acht Kisten mit Süßigkeiten haben die Sternsinger der Tafel Lüdinghausen jetzt überreicht. An Schokolade und Keksen wird es also demnächst bei der Ausgabe nicht fehlen. Schlechter sieht es dagegen bei Obst und Gemüse aus, berichtet die stellvertretende Vorsitzende Anni Pröbsting.

Von Peter Werth

Stellvertretend für die über 100 Mädchen und Jungen, die an der Sternsinger-Aktion der Kirchengemeinde St. Felizitas teilgenommen haben, überreichten Marleen Hölper (vorne v.l.), Leni Wesseling und Greta Pröbsting Foto: Peter Werth

Nicht nur reichlich Spendengelder haben die Sternsinger von St. Felizitas rund um den 6. Januar – dem Tag der Heiligen Drei Könige – an den Haustüren in der Steverstadt gesammelt, auch reichlich Süßigkeiten wurden den über 100 Mädchen und Jungen mitgegeben. Klar, dass die nicht alle in den Bäuchen der Kinder gelandet sein können. Acht bestens gefüllte Kisten mit Schokolade, Pralinen, Keksen, süßen Weihnachtsmännern und anderen Leckereien überreichten jetzt stellvertretend Leni Wesseling, Marleen Hölper und Greta Pröbsting an die Tafel Lüdinghausen. Und die wird diese Gaben in den nächsten Wochen ihren Kunden weitergeben, erklärt Anni Pröbsting. „Wir freuen uns riesig darüber, und die Leute sind so dankbar“, erklärte die stellvertretende Tafel-Vorsitzende bei der Übergabe.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE