1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. Kontakte ausschließlich mit Maske

  8. >

So schützen sich Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst vor der Omikron-Welle

Kontakte ausschließlich mit Maske

Lüdinghausen

Die Omikron-Variante des Coronavirus ist vor allem eines: hochansteckend. Um sich davor zu schützen, gibt‘s bei Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst allerhand Schutzmaßnahmen – und für den Fall massiver Ausfälle von Mitarbeitern wie Ehrenamtlern detaillierte Notfallpläne.

Von Annika Wienhölter

Der Corona-Expertenrat der Bundesregierung warnt vor einer extremen Belastung des Gesundheitssystems und der gesamten kritischen Infrastruktur – dazu zählen auch Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei –, sollten viele Menschen zeitgleich krank werden oder in Quarantäne müssen. Torsten Voß ist Chef der Brandlöscher aus Lüdinghausen und Seppenrade. Er erzählt, wie sich sein Team vor der Omikron-Welle schützt. Foto: Foto: acf

Sie sind rund um die Uhr im Einsatz, um ihren Mitmenschen zu helfen und sie zu schützen: die Mitarbeiter und Ehrenamtlichen von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst. Auch in Corona-Zeiten. Doch wie schützen sie sich selbst vor dem Virus, insbesondere vor der Omikron-Variante?

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE