1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. Kradfahrer bei Unfall schwer verletzt

  8. >

Sperrung der K 16

Kradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Seppenrade

Ein 78-jähriger Kradfahrer aus Enschede prallte bei einem verspäteten Bremsmanöver gegen zwei Pkw, die vor ihm abbremsen mussten. Dabei stürzte er vom Krad und verletzte sich schwer.

Wegen eines Unfalls sperrte die Polizei die K 16. Foto: Klaus Meyer

Am Samstag (9. Juli) befuhr ein 78-jähriger Kradfahrer aus Enschede gegen kurz nach 11 Uhr von der B 474 aus kommend die K 16 in Fahrtrichtung Olfen. Im weiteren Verlauf bemerkte er zu spät, dass vor ihm zwei Fahrzeugführer verkehrsbedingt halten mussten. Er bremste daher sein Krad ab, wich aus, geriet hierbei ins Schleudern und prallte dennoch gegen die beiden Pkw. Danach stürzte er und kam auf dem angrenzenden Grünstreifen zum Liegen.

Dabei wurde der Kradfahrer schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

Das Krad war nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt, heißt es in der Polizeimeldung. Für die Dauer der Aufnahme wurde die K 16 in Höhe der Unfallörtlichkeit komplett gesperrt.

Startseite
ANZEIGE