1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. LED-Flutlicht lässt TuS-Rasen erstrahlen

  8. >

Beleuchtung des Sportplatzes an der Nordkirchener Straße modernisiert

LED-Flutlicht lässt TuS-Rasen erstrahlen

Ascheberg

Jetzt verfügt auch der Sportplatz des TuS Ascheberg an der Nordkirchener Straße über modernes LED-Flutlicht. „Mit der neuen Beleuchtung werden wir künftig viel Energie und CO2 einsparen“, freut sich der Vereinsvorsitzende Rainer Zahlten.

Bürgermeister Thomas Stohldreier, TuS-Vorsitzender Rainer Zahlten und Christian Scheipers, Leiter Technische Dienste, (v.l.) freuen sich über die neuen LED-Strahler auf dem Sportplatz. Foto: Gemeinde Ascheberg

Der Sportplatz und der Kunstrasenplatz des TuS Ascheberg 28 an der Nordkirchener Straße haben nun ebenso, wie bereits die Anlage des SV Davaria Davensberg, neue LED-Flutlichtstrahler erhalten. „Mit der neuen Beleuchtung werden wir künftig viel Energie und CO2 einsparen“, freut sich der Vereinsvorsitzende Rainer Zahlten über den Beitrag zur Nachhaltigkeit.

Finanzierung

Der Einbau der neuen LED-Strahler wurde über das Projekt der Nationalen Klimaschutzinitiative (NKI) des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit finanziell gefördert und von der Gemeinde Ascheberg tatkräftig unterstützt, heißt es in einer Mitteilung der Gemeinde Ascheberg.

Effektive Ausleuchtung

„Das asymmetrische Licht der neuen Strahler sorgt für eine zielgerichtete, effektive Ausleuchtung auf den Sportflächen“, wird Christian Scheipers, Fachgruppenleiter Technische Dienste der Gemeinde, in der Mitteilung zitiert. „Die neuen, langlebigen Strahler sind ein wichtiger Baustein für unsere modernen Sportstätten hier vor Ort“, erklärte Bürgermeister Thomas Stohldreier. „Ich wünsche allen Sportlerinnen und Sportlern auf diesem Gelände weiterhin viel Erfolg.“

Startseite
ANZEIGE