1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. Piet Mundrys neuester Film „Entropia“ spielt auch auf dem Kirchturm

  8. >

Letzte Szenen sind im Kasten

Piet Mundrys neuester Film „Entropia“ spielt auch auf dem Kirchturm

Lüdinghausen

Insgesamt 60 Szenen, die an verschiednen Schauplätzen in Lüdinghausen – darunter die Burg, die Stever und das Gymnasium Canisianum – mit Piet Mundrys Kamera eingefangen wurden, sind bereits im Kasten und müssen nun von ihm noch geschnitten werden. Sein neuester Film trägt den Titel „Entropia“.

Von Ann-Christin Frank

Piet Mundry (l.) liebt es, hinter der Kamera zu stehen. Deshalb arbeitet er derzeit auch schon an seinem dritten großen Filmprojekt. Dieses trägt den Titel „Entropia“ und spielt in den Jahren 1972 und 2022. Foto: acf

Die Arbeit hinter der Kamera liegt Piet Mundry, denn mittlerweile hat er sein drittes großes Filmprojekt abgedreht. Die finalen Szenen zu dem Streifen „Entropia“ hat die Crew in dieser Woche auf dem Kirchturm der St.-Felizitas-Kirche festgehalten. In den luftigen Höhen über den Dächern der Steverstadt fanden einige romantische Szenen seines neuesten Streifens statt. „Doch darin wird es auch ganz schon blutig, denn es passieren einige Morde“, verrät Mundry bereits vorab einige spannende Details.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE