1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. Millimeterarbeit ist gefragt

  8. >

Brücke über die Mühlenstever am Canisianum eingeschwebt

Millimeterarbeit ist gefragt

Lüdinghausen

Per Kran schwebte am Dienstag die neue Brücke über die Mühlenstever, die das Gelände des St.-Marien-Hospitals mit dem Areal des Canisianums verbindet, ein. Die Vorarbeiten dafür hatten bereits im Dezember vergangenen Jahres begonnen. Zugleich ist auch an der Felizitasstiege eine Brücke errichtet worden.

Von Peter Werth

Mittels Kran schwebte am Dienstag die neue Brücke zwischen Krankenhausgelände und Canisianum ein. Bis die Brücke von Radlern und Fußgängern tatsächlich genutzt werden kann, dürften noch einige Wochen ins Land gehen.Mittels Kran schwebte am Dienstag die neue Brücke Foto: Peter Werth

Die ersten Pläne waren schon im Juli 2019 Thema in einer Sitzung des Bauausschusses. Jetzt ist daraus Realität geworden. Am Dienstag schwebte in Höhe der B 58 (Disselhook) die neue Brücke über die Mühlenstever, die das Gelände des St.-Marien-Hospitals mit dem Areal des Canisianums verbindet, ein. Bereits an Ort und Stelle platziert ist ein weiteres neues Brückenbauwerk in Höhe der Felizitas­stiege.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE