1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. Mit 160 PS und den neuesten Standards

  8. >

Rettungstransportwagen an das Rote Kreuz übergeben

Mit 160 PS und den neuesten Standards

Lüdinghausen

„Der neue Rettungstransportwagen ist ausgestattet wie eine rollende Intensivstation“, sagte Stefan Feldkamp vom DRK bei der Vorstellung des Fahrzeugs. An dem rund 100 000 Euro teuren Wagen hat sich auch die Stadt Lüdinghausen beteiligt.

Der neue Rettungswagen des DRK. Foto: acf

Mit 160 PS und einer flotten Geschwindigkeit von 130 Stundenkilometern kann der Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Lüdinghausen nun mit seinem neuen grundüberholten Rettungstransportwagen in die Einsätze starten und so den Regelrettungsdienst im gesamten Kreisgebiet unterstützen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!