1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. Mit Gesang und Gebet der Kälte getrotzt

  8. >

Freiluft-Gottesdienst am vierten Advent

Mit Gesang und Gebet der Kälte getrotzt

Lüdinghausen

Eisige Kälte hin oder her – der ökumenische Gottesdienst im Schatten der St.Georg Kapelle wurde am vierten Advent dennoch von vielen Besuchern gemeinsam gefeiert.

-flv-

Trotz klirrender Kälte wurde auch am vierten Advent an der St.-Georg-Kapelle ein ökumenischer Gottesdienst gefeiert. Foto: flv

Wind und Wetter können ihnen nichts anhaben – und auch die kalten Temperaturen hielten am vierten Advent viele Christinnen und Christen nicht davon ab, den ökumenischen Gottesdienst unter freiem Himmel an der Burg Vischering gemeinsam zu feiern. Seit zweieinhalb Jahren wird im Schatten der St.-Georg-Kapelle gemeinsam gesungen, gebetet und einer Predigt gelauscht.

Die Veranstalter – die evangelische Kirchengemeinde Lüdinghausen und die katholische St.-Felizitas-Gemeinde – weisen darauf hin, dass am kommenden Sonntag (1. Weihnachtstag, 25. Dezember) kein Gottesdienst stattfinden wird, aber an Neujahr (1. Januar). Wie in den vergangenen Jahren gibt es aber an Heiligabend (24. Dezember) um 18 Uhr einen großen ökumenischen Gottesdienst an der Burg Vischering. Erstmals findet dort zusätzlich noch ein Kleinkindergottesdienst um 15.30 Uhr statt.

Startseite