1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. Mit viel Frauenpower zur neuen „Oase“

  8. >

Jugendtreff ist umgezogen

Mit viel Frauenpower zur neuen „Oase“

Lüdinghausen

Die „Jugendoase“ des Vereins „JuKi“ ist in ihrem neuen Domizil angekommen. Viel Eigenarbeit war dafür zu erledigen, wie eine Fotodokumentation zeigt.

Von Arno Wolf Fischer

Die ehrenamtlichen Teammitglieder des Vereins „JuKi“ (v.l.): Daniel Vieting, Vika Kolschewoi, Marcel Berges und Eva Fuisting zusammen mit Teamleiterin Alexandra Ridder und Klaus Badelt vom Vorstand der Bürgerstiftung. Foto: Arno Wolf Fischer

Die Räume im Keller des evangelischen Gemeindezentrums hatten zwar ihren Charme, doch mit jeder Menge Einsatz und ehrenamtlicher Unterstützung ist die „Jugendoase“ („JugO“) nun endgültig in ihren neuen Räumlichkeiten in direkter Nachbarschaft angekommen. Der offene Treff am Dienstagnachmittag ist ein fester Termin im Kalender von Jugendlichen ab zwölf Jahren und dem Team um Alexandra Ridder.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE