1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. Nach Investoren wird gesucht

  8. >

Stahlgießerei Bischoff erneut in der Insolvenz

Nach Investoren wird gesucht

Lüdinghausen

Nach 2016 ist die Stahlgießerei Bischoff erneut in der Insolvenz. Laut Insolvenzverwalter Michael Mönig werde derzeit nach einem Investor gesucht. Die Auftragslage des Unternehmens sei gut. Die finanzielle Schieflage sei unter anderem durch gestiegene Energiepreise verursacht.

Von Peter Werth

Der betreib bei den Bischoff Werken läuft trotz der Insolvenz weiter. Der Insolvenzverwalter sucht allerdings nach Investoren. Das Gebäude im Einfahrtsbereich des Unternehmens (kl. Foto) wurde inzwischen verkauft. Foto: Peter Werth

Die letzte Insolvenz liegt gerade einmal fünfeinhalb Jahre zurück. Jetzt hat es die Stahlgießerei Bischoff erwischt. Als Insolvenzverwalter ist Rechtsanwalt Michael Mönig aus Münster eingesetzt worden. Seit dem 1. Februar führt er die Regie im Unternehmen. Er begleitete bereits das damalige Verfahren. „Klare Zielsetzung ist ein Fortbestand des Geschäftsbetriebs Bischoff vorzugsweise am aktuellen Standort“, sagt Mönig. Die Auftragsbücher seien gut gefüllt. „Wir wollen alle Kunden zufriedenstellen.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE