1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. Nachwuchstalente live erleben

  8. >

Konzert des Landesjugendorchesters

Nachwuchstalente live erleben

Lüdinghausen

Für den zweiten Platz bei der kreisweiten Impfchallenge erhält die Stadt Lüdinghausen nun die Belohnung: Das Landesjugendorchester NRW kommt zur Einweihung der Drei-Burgen-Arena. Interessierte Bürger sind zu dem kostenlosen Konzert eingeladen.

Von und

Das Landesjugendorchester NRW kommt zur feierlichen Einweihung der Drei-Burgen-Arena. Foto: Landesjugendorchester

Das Landesjugendorchester NRW wird am 16. April (Karsamstag) in der Drei-Burgen-Arena auftreten. Die Stadt Lüdinghausen hat das Konzert als Preis bei der kreisweiten Impfchallenge gewonnen, bei der sie den zweiten Platz erreicht hatte. Zugleich soll die musikalische Stimmung für eine feierliche Einweihung der Drei-Burgen-Arena genutzt werden.

Das Landesjugendorchester NRW bietet den besten Musikerinnen und Musikern aus Nordrhein-Westfalen im Alter von 14 bis 21 Jahren die Möglichkeit, große sinfonische Werke in professioneller Qualität einzustudieren. Die etwa 100 Mitglieder dieses Auswahlensembles haben sich durch ein anspruchsvolles Probespiel oder ihre hervorragende Platzierung beim Landeswettbewerb „Jugend musiziert“ qualifiziert.

„Wir freuen uns riesig darüber, diese Ausnahmetalente bei uns in Lüdinghausen hören zu dürfen“, erklärt Bürgermeister Ansgar Mertens und ergänzt: „Lassen Sie sich von der großartigen Musik verzaubern.“ Als Solistin wird Julia Becker, erste Konzertmeisterin beim Tonhalle-Orchester Zürich, auftreten.

Anmeldungen erforderlich

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind zu dem kostenlosen Konzert eingeladen. Anmeldungen sind erforderlich und werden unter https://tinyurl.com/ybrcgvqj über das Portal Eventbrite entgegengenommen. Weitere Informationen hierzu erteilt die Kulturbeauftragte Martina Götsch unter

 0 25 91 / 92 64 12 oder per E-Mail an goetsch@stadt-luedinghausen.de.

Beim Einlass um 17.15 Uhr werden die Tickets und die 2G-Nachweise kontrolliert. Die Stadt Lüdinghausen erinnert daran, dass hierzu auch die Personalausweise mitgebracht werden müssen.

Startseite
ANZEIGE