1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. „Ohne Musik gibt‘s mich nicht“

  8. >

Lüdinghauserin Milea Henning ist Schlagwerkerin

„Ohne Musik gibt‘s mich nicht“

Lüdinghausen

Ihr Talent wurde schon als Achtjährige entdeckt. damals bekam Milea Henning ihr erstes Schlagzeug geschenkt. Mittlerweile spielt die 17-Jährige in verschiedenen klassischen Orchestern. Zudem wurde sie erst jüngst mit dem Jugendkulturpreis 2021 der Stadt Wuppertal ausgezeichnet.

Von Peter Werth

Milea Henning hat das Schlagwerk – hier am Marimbaphon – schon als Achtjährige für sich entdeckt. Foto: privat

Begonnen hat wohl schon alles im Kindergarten, erinnert sich Milea Henning. Damals habe sie als Dreijährige bei der Hochzeit einer Erzieherin zur Melodie des Queen-Hits „We will rock you“ auf eine Trommel geschlagen. „Mit acht Jahren habe ich mein erstes Schlagzeug bekommen“, erzählt die 17-Jährige. Ihr Talent sei recht schnell sicht- und auch hörbar geworden. Mittlerweile spielt die Oberstufenschülerin des St.-Antonius-Gymnasiums in diversen klassischen Orchestern das Schlagwerk – das sind die Schlaginstrumente im Sinfonieorchester. Dazu gehören unter anderem Pauken, Trommeln, Becken, Glocken, aber auch Marimbaphon und Triangel.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!