1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. Planungen für 2022 laufen regulär

  8. >

LH-Marketing: Veranstaltungen in 2021 stark gestutzt

Planungen für 2022 laufen regulär

Lüdinghausen

Kein Stadtfest, keine Abendmärkte: Ein Großteil aller Veranstaltungen ist 2021 dem Coronavirus zum Opfer gefallen. Für das kommende Jahr plant das LH-Marketing-Team wieder die gewohnten Events, berichtet Geschäftsführer Stefan Wiemann voller Zuversicht.

Von Peter Werth

Das letzte Stadtfest ging 2019 in Lüdinghausen über die Bühne. Für 2022 plant das LH-Marketing-Team regulär, so Geschäftsführer Stefan Wiemann. Foto: Foto: jz

Kein Stadtfest, die Abendmärkte im Innenhof der Burg Lüdinghausen abgesagt, ebenso wie die Hobbykünstlermärkte zu Ostern und Weihnachten und natürlich der Adventsmarkt rund um die Kirche St. Felizitas. Und jetzt fiel zudem noch der ursprünglich für den 2. Januar geplante Westfälische Wintermarkt aus. Wegen Corona. „Alles Veranstaltungen, die wir gerne gemacht hätten“, sagt dazu Stefan Wiemann mit einem fast resignierten Achselzucken. Die Pandemie hat den Veranstaltungsreigen in der Steverstadt nahezu auf Null gedrückt – ebenso wie zeitweise die Stimmung der Verantwortlichen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE