1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. Randvolle Ranzen für den Schulstart

  8. >

Tafel-Team verteilt Tornister an 28 Kinder

Randvolle Ranzen für den Schulstart

Lüdinghausen

Mit Tornistern kann das Tafel-Team dank finanzieller Unterstützung der Volksbank Südmünsterland-Mitte seit zig Jahren den Kindern seiner Kunden, die in die Schule kommen, einen Freude machen. Diesmal wechseln 28 Ranzen den Besitzer.

Annika Wienhölter

Kunterbunte Überraschung für 28 Erstklässler: Bruno Bierschenk (l.) und Gisela Henke von der Tafel Lüdinghausen haben die Tornister samt Ausstattung von Marcus W. Leiendecker (r.), Vorstandssprecher der Volksbank Südmünsterland-Mitte, entgegengenommen. Foto: Annika Wienhölter

Stolz trägt ein jeder Erstklässler seinen eigenen Ranzen auf dem Rücken in die Schule. Doch nicht alle Familien haben genug Geld, um für jedes Kind einen neuen Tornister anzuschaffen. Deshalb hat das Team der Tafel Lüdinghausen mit der Volksbank Südmünsterland-Mitte eine Aktion ins Leben gerufen, die in diesem Jahr bereits in die zehnte Runde geht: Für alle Jungen und Mädchen der Tafel-Kunden, die eingeschult werden, besorgen die Initiatoren einen Ranzen – inklusive Ausstattung. Vom Mäppchen mit Stiften, Lineal und Radiergummi bis hin zum Turnbeutel ist alles dabei. Lediglich zehn Euro müssen die Tafel-Kunden berappen. Die Volksbank finanziert den Kauf der Tornister, die wiederum die Georg A. Steinmann GmbH aus Nürnberg zu einem Vorzugspreis zur Verfügung stellt.

Bruno Bierschenk

„Das ist eine schöne Sache“, sagt Tafel-Vorsitzender Bruno Bierschenk, während seine Mitstreiterin Gisela Henke ergänzt: „Die Eltern freuen sich immer unheimlich darüber, und natürlich auch die Kinder.“ Diesmal gehen 17 kunterbunte Ranzen an Familien in Lüdinghausen, elf an Kunden aus Olfen, wo das Tafel-Team eine zweite Ausgabestelle betreibt. Normalerweise begleiten die angehenden i-Dötzchen ihre Mütter und Väter gerne zum Abholen, erzählen Bierschenk und Henke. Und würden dann stets vor Freude über ihren neuen Ranzen strahlen. Nun sei das anders. Wegen der Corona-Krise dürften die Erwachsenen derzeit nur einzeln zur Tafel kommen. Die ersten Tornister sind schon verteilt worden, weitere folgen. „Als regionaler Partner vor Ort unterstützen wir eine solche Aktion natürlich gerne“, betont Marcus W. Leiendecker, Vorstandssprecher der Volksbank Südmünsterland-Mitte.

Startseite