1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. Ruhezone für Mensch und Tier

  8. >

Natur erfährt in der Pandemie einen Besucheransturm

Ruhezone für Mensch und Tier

Lüdinghausen

„Die Menschen erfreuen sich an der Artenvielfalt, daher gilt es, diese auch zu erhalten“, sagt der Lüdinghauser Hegeringleiter Stephan Niesert. Gerade in der Corona-Pandemie boomt der Spaziergang in der Natur. Dies führt in der Brutzeit oft zu Konflikten.

Ann-Christin Frank

Feldhase, Fasan und Co. können durch Spaziergänger, die sich in der Natur nicht an die Wege halten, gestört werden. Foto: outlander-marketing/dpa

Aufgrund der vielen Einschränkungen im Freizeitbereich durch die Corona-Pandemie erlebt die Natur einen regelrechten Besucheransturm. Spaziergänger mit Hunden, Wanderer, Radfahrer, Ausflügler oder Jogger – die Menschen treibt es zur Erholung nach draußen, sofern das Wetter halbwegs angenehm ist.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!