1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. Sie zählen zu den Blueskoryphäen der Szene

  8. >

Abi Wallenstein & Blues Culture im Ricordo

Sie zählen zu den Blueskoryphäen der Szene

Lüdinghausen

Sie zählen zu den ganz Großen in der deutschen Bluesszene: Abi Wallenstein & Blues Culture. Am 6. Mai kommen sie in die Steverstadt. Karten gibt es im Vorverkauf im Ricordo.

Abi Wallenstein & Blues Culture treten am 6. Mai im Ricordo auf. Foto: Ellen Coenders

„Lässig den Blues in Brand setzen“ ist das musikalische Motto von Abi Wallenstein & Blues Culture die am 6. Mai (Freitag) im Ricordo ab 20 Uhr gastieren. Sie zählen zu den Blueskoryphäen der deutschen Bluesszene, heißt es in einer Ankündigung.

Seit vielen Jahren erobert Abi Wallenstein mit schelmisch jungenhaftem Lachen und warmherziger Ausstrahlung die Herzen der Bluesfans. Als Vaterfigur der Hamburger Blues-Szene schon zu kulthaft anmutender Berühmtheit gelangt, zählt er zu den herausragenden europäischen Bluesgrößen. Sein einmaliger Fingerpickingstil ist eine faszinierende Mischung aus Delta Blues und Rockelementen: druckvoll, rhythmisch und voller Spielfreude.

Aber es ist zuallererst Wallensteins Stimme, die begeistert. Sie klingt heiser und rauchig, zaubert dennoch in ihre schwingenden Töne so viel Herz und Seele, dass sie jeden technisch noch so perfekten Gesang vergessen lässt. An Abis Seite steht der britische Mundharmonika-Meister Steve Baker. Auch Rhythmusgeber Martin Röttger trägt mit seinen mal explosiv-kraftvollen, dann wieder elastisch-weichen Beats wesentlich zur Musik bei. Das leichtfüßige Zusammenspiel der drei Musiker ist einzigartig und führt zu grandiosen Momenten, die sich aus dem Improvisationsfluss spontan ergeben.

Eintrittskarten gibt es im Vorverkauf für 19 Euro im Ricordo (Sendener Straße 8) und unter www.ricordo.de. An der Abendkasse ist der Eintrittspreis 22 Euro.

Startseite
ANZEIGE