1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. Songs wie frisch gelegte Eier

  8. >

„Royal Incest“ stellt neues Album im Ricordo vor

Songs wie frisch gelegte Eier

Lüdinghausen

Ihre neue CD stellt die Band „Royal Incest“ am 25. September im Ricordo vor. Neun Songs wurden an nur einem Abend eingespielt.

Die Band „Royal Incest“ hat sich 1992 in einem Münsterländer Hühnerstall gegründet. Am 25. September stellen die fünf Musiker ihre neuen Songs im Ricordo vor. Foto: Pressefoto

Obwohl „Royal Incest“ in den vergangenen Jahren mit ihren Konzerten eine Pause eingelegt hat, mangelte es den Musikern nicht an künstlerischer Kreativität. Das möchte die Band am 25. September (Samstag) ab 20 Uhr mit ihrer explosiven Rock-Musik „live on stage“ im Ricordo unter Beweis stellen. Mit „Queen of Drama“ veröffentlicht die 1992 in einem Münsterländer Hühnerstall gegründete, vielerorts live-erprobte Band jetzt ihre dritte Platte und wirft sie in die Rockzirkus-Manege, heißt es in der Konzertankündigung.

Die kraftvollen Vocals von Frontmann Johannes Hofmann, Gitarrendruckluft von Karl Funnemann und Claus Stephan, die Rhythmus-Sektion um Christoph Linhoff (Bass, Vocals) und Dominik Lenz (Drums), große Emotionen und auch getragen daherkommende Melodien machen den facettenreichen Sound der Band aus. Das neue Studioalbum ist ein „kräftiges Omelett aus Grunge, Punk und Indierock“, heißt es weiter. Das musikalische Hauptgericht, das für die Truppe wie gerade gelegte Eier im Stall daherkam, umfasst neun brandneue, an nur einem Wochenende eingespielte Songs. Diese wurden flugs zur erwähnten Eierspeise verkocht und eiskalt auf Tonträger gepresst. Die Alternativerocker freuen sich schon jetzt diebisch, diese Götterspeise möglichst bald dem ausgehungerten Publikum live im Ricordo in Lüdinghausen zu kredenzen.

Alle Konzertbesucher müssen am Eingang nachweisen, dass sie den zertifizierte Negativ-Antigentest (maximal 48 Stunden alt; kein Selbsttest) gemacht haben oder über vollständigen Impfschutz (mindestens 14 Tage nach Zweitimpfung) verfügen oder den Nachweis über eine Corona-Genesung haben. Beim Einlass ist der Personalausweis vorzuzeigen, um damit die Nachweise abzugleichen. Innerhalb des Gebäudes besteht bis zum Sitzplatz Maskenpflicht.

Tickets für das Konzert gibt es im Vorverkauf zum Preis von 14 Euro im Ricordo und unter www.ricordo.de.

Startseite