1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. Sperrung der B 58 nach Unfall mit Tankwagen

  8. >

600 Liter Diesel verschmutzen Fahrbahn und Graben

Sperrung der B 58 nach Unfall mit Tankwagen

Lüdinghausen

Nach einem Verkehrsunfall mit einem Tanklastwagen ist die Bundesstraße 58 derzeit gesperrt. 600 Liter Diesel sind aus dem beim Unfall beschädigten Tank des Lasters ausgelaufen. Die Reinigungsarbeiten an der Fahrbahn dauern an.

Von Ann-Christin Frank

Ein langer Rückstau bildet sich auf der Bundesstraße 58 an der Unfallstelle in Höhe der Einfahrt Westrup 13. Die B 58 ist im Zuge der Aufräumarbeiten gesperrt.Der Tank des Lastwagens wurde von einem Pkw komplett aufgerissen. So konnten 600 Liter Diesel auslaufen. Foto: acfacf

Nach einem Notruf, der am Montagmittag um 12.15 Uhr bei der Polizei einging, rückte ein Großaufgebot der Feuerwehr und Polizei samt Rettungskräften zur Bundesstraße 58 aus. In der Höhe der Einfahrt Westrup 13 war es zu einem Verkehrsunfall gekommen. „Bei dem Zusammenprall zwischen einem Tanklaster und einem Pkw wurde der Tank des Lastwagens komplett aufgerissen, sodass sich sofort rund 600 Liter Diesel aus dem Tank über die B 58 ergossen“, erklärt Klaus Hesselmann, stellvertretender Wehrführer des Löschzugs Lüdinghausen, während des noch laufenden Einsatzes.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE