1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. Süskenbrocks­moor soll wiederbelebt werden

  8. >

DBU-Naturerbe in den Borkenbergen

Süskenbrocks­moor soll wiederbelebt werden

Seppenrade

Das DBU-Naturerbe plant in den Borkenbergen umfangreiche Renaturierungsmaßnahmen. So soll etwa das Süskenbrocks­moor wieder vernässt werden. Zudem werde eine 550 Hektar große Fläche als Ganzjahreswiese angelegt werden. Und: Schafe halten die Grünflächen im Moor kurz.

Von Michael Beer

Die Borkenberge: Durch Verplomben der Entwässerungsgräben soll das Süskenbrocks­moor wieder bewässert werden. Foto: Michael Beer

Das DBU-Naturerbe, gemeinnützige Tochtergesellschaft der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU), hat im Oktober 2017 die rund 1770 Hektar große Fläche Borkenberge vom Bund übernommen. Auf dem ehemaligen Truppenübungsplatz führt der Bundesforst das naturverträgliche Geländemanagement durch. Die Fläche ist heute Teil des Nationalen Naturerbes.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!