1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. Täter überfällt gleich drei Tankstellen an einem Abend

  8. >

Geld und Zigaretten in Senden, Ascheberg und Nordkirchen erbeutet

Täter überfällt gleich drei Tankstellen an einem Abend

Kreis Coesfeld

Gleich drei Tankstellen hat mutmaßlich ein und derselbe Täter am Mittwochabend in Senden, Ascheberg und Nordkirchen überfallen, teilt die Polizei mit. Seine Beute bestand aus Geld und Zigaretten.

Drei Tankstellen wuirden am Mittwochabend im Südkreis Coesfeld überfallen. Foto: dpa/Patrick Pleul

Gleich drei Tankstellen im Südkreis Coesfeld – Senden, Ascheberg, Nordkirchen – wurden am Mittwochabend überfallen, teilt die Polizei mit. Ein bislang unbekannter Täter überfiel unter Vorhalt einer Waffe gegen 20.50 Uhr zunächst eine Tankstelle auf der Lüdinghauser Straße in Nordkirchen. Gegen 21.30 Uhr wiederholte er sein Vorgehen und überfiel eine Tankstelle auf der Münsterstraße in Senden. Um 22 Uhr bedrohte der unbekannte Täter erneut Mitarbeiter einer Tankstelle – diesmal auf der Steinfurter Straße in Ascheberg.

Aufgrund der geringen Zeitabstände, der Nähe der Tatorte zueinander und übereinstimmender Täterbeschreibungen geht die Polizei von ein und demselben Täter aus. Er erbeutete in allen Fällen Geld und Zigaretten. Der Täter wird wie folgt beschrieben: männlich, etwa 20 bis 35 Jahre alt. Bekleidet war er mit einer dunklen Kapuzenjacke mit hellen Ärmeln beziehungsweise hellem Pulli mit dunkler Weste und Kapuze. Auf dem linken Ärmel befand sich ein dunkler Schriftzug. Zudem trug er eine dunkle Hose, einen Rucksack, helle Handschuhe. Er war zudem maskiert mit Kapuze und weißer FFP-2-Maske.

Als Fluchtfahrzeug benutzte er einen dunklen Nissan Micra mit einem zuvor entwendeten Kennzeichen UN-J. Zur Schadenshöhe kann aktuell noch nichts gesagt werden. Hinweise nimmt die Polizei in Lüdinghausen unter  0 25 91/ 79 30 entgegen, teilt die Polizei abschließend mit.

Startseite