1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Luedinghausen
  6. >
  7. Tobias Mann tritt in Senden auf

  8. >

„Freunde der Kleinkunst“ freuen sich auf erstes Gastspiel

Tobias Mann tritt in Senden auf

Lüdinghausen

Er sollte längst aufgetreten sein, doch das verhinderte die Corona-Pandemie. Nun aber wird der Kabarettist Tobias Mann der Einladung der „Freunde der Kleinkunst“ am 12. Juni folgen können – allerdings nichts nach Lüdinghausen. Sein Gastspiel findet auswärts statt.

Der Auftritt von Tobias Mann musste mehrfach verschoben werden. Nun soll er am 12. Juni stattfinden – in Senden. Foto: Thomas Klose

Not macht erfinderisch: Nachdem die „Freunde der Kleinkunst“ (FKK) das für 2020 geplante Gastspiel von Tobias Mann mit seinem aktuellen Programm „Chaos“ mehrfach aufgrund der Corona-Pandemie verschieben mussten, soll der hoch dekorierte Kabarettist am 12. Juni (Samstag) auf jeden Fall kommen. Erlaubt ist allerdings derzeit nach der Corona-Schutzverordnung nur eine Freiluftveranstaltung. Und genau die wollen die FKKler machen. Dafür gehen sie allerdings in die „Fremde“.

Da die Gemeinde Senden im Außenbereich des Ca­brio-Bades eine Sommerbühne aufgebaut hat, zieht die Lüdinghauser Kulturinitiative für diese Veranstaltung in die Nachbarschaft. „Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit der Gemeinde Senden“, betont FKK-Vorsitzender Jan-Dirk Scholle in einer Pressemitteilung. Denn so könne die Veranstaltung überhaupt stattfinden, da der Aufbau der gesamten Logistik in Lüdinghausen für die ehrenamtliche Kulturinitiative zu teuer und zu aufwendig gewesen wäre.

Karten noch erhältlich

So laden die FKKler ihre Abonnenten aus dem Jahr 2020 für den 12. Juni um 20 Uhr nach Senden ein. Zudem sind noch zusätzliche Karten für die Veranstaltung zum Preis von 23 Euro kontaktlos über die Internetseite der Kulturinitiative erhältlich.

Voraussetzung für die Teilnahme an dem Kabarettabend ist laut Corona-Schutzverordnung allerdings derzeit ein Testnachweis, der nicht älter als 48 Stunden sein darf, ein vollständiger Impfnachweis (14 Tage nach der zweiten Impfung) oder der Nachweis einer abgeklungenen Corona-Infektion in Verbindung mit einer Impfung.

Startseite