1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. Verwaltung favorisiert Neubau

  8. >

Rialtobrücke wird Thema im Bauausschuss

Verwaltung favorisiert Neubau

Lüdinghausen

Die Rialtobrücke beschäftigt Verwaltung und Politik in Lüdinghausen schon seit einem guten Jahrzehnt. Der Bauausschuss wird sich am kommenden Dienstag mit der Idee eines Neubaus des Bauwerks auseinandersetzen. Der soll die barrierefreie Querung der Mühlenstever ermöglichen. Umgesetzt werden könnte das Vorhaben im Jahr 2024.

Die Debatte um Umgestaltung oder Neubau der Rialtobrücke währt schon seit einem Jahrzehnt. In der nächsten Woche beschäftigt sich der Bauausschuss erneut mit dem Thema. Foto: wer

Das Thema ist in der Vergangenheit – wie in der Adventszeit – alle Jahre wieder in der Politik diskutiert worden. Ein Ergebnis gab es allerdings bislang nicht. Ganz auf Eis legen wollen es die Verantwortlichen in Stadt und Rat aber dann doch nicht: die Rialtobrücke. Sie verbindet die Wohngebiete im Bereich Tüllinghofer Straße jenseits der Mühlenstever mit dem östlichen Stadtgebiet insbesondere in Richtung Friedhof, aber auch zum St.-Marien-Hospital.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!