Beschlüsse zum Baumkataster und Seniorenbeirat gefällt

Viel Einstimmigkeit im Ausschuss

Lüdinghausen

Der Sperrvermerk zum Baumkataster wurde in der Sitzung des Hautauschusses aufgehoben, und die Verwaltung schlägt vor, das Baumkataster durch eigenes Personal, wie entsprechend ausgebildete Gärtner des Bauhofs, erstellen zu lassen.

Der Sperrvermerk für das Baumkataster wurde aufgehoben. Foto: colourbox

Die Erstellung eines Baumkatasters beschäftig die Gremien bereits seit Längerem. Im Fachausschuss und im Hauptausschuss wurde das Thema bereits diskutiert, in der Ausschusssitzung am vergangenen Dienstag kam das Gremium zu einem mehrheitlich getragenen Entschluss. Der Sperrvermerk zum Baumkataster wurde aufgehoben, und die Verwaltung schlägt vor, das Baumkataster durch eigenes Personal, wie entsprechend ausgebildete Gärtner des Bauhofs, erstellen zu lassen. SPD-Fraktionssprecher Niko Gernitz gab zu bedenken, dass dann aber nicht die Grünpflege leiden dürfe. Grünen-Sprecher Eckard Grundmann warf in diesem Zusammenhang noch einmal die Möglichkeit eines inklusiven Arbeitsplatzes ein.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!