1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. Vier Freunde, viele Proben, eine Platte

  8. >

„Departure from Hell“ bringen erste EP raus

Vier Freunde, viele Proben, eine Platte

Lüdinghausen

Richtig Arbeit steckt in dem ersten Tonträger, den die Band „Depature from Hell“ jetzt herausbringt: An 15 Tage waren die Musiker aus Seppenrade und Lüdinghausen im Tonstudio, um die vier Stücke in professioneller Qualität aufzunehmen. Obendrein steht jetzt auch noch ein großer Live-Auftritt ins Haus.

Sind zusammen „Departure from Hell“ (v.l.): Max Mühlisch, Marius Epping-Falke, Robin Steinbach und Mario Löbbert. Foto: Departure from Hell

Obwohl sie bereits seit Februar 2013 als „Departure from Hell“ gemeinsam Musik machen, fiebern die vier Bandmitglieder aktuell einem für sie absoluten Novum entgegen: Am 10. Dezember (Samstag) erscheint ihre erste EP – ein Tonträger, der zwischen Single und Album einzuordnen ist. Direkt am gleichen Abend stürmt das Quartett die Bühne in der münsterischen Sputnikhalle für eine Release-Show, um ihre neue Platte „Black Sea“ live vorzustellen.

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!