1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. Viererkette mit Oma

  8. >

Anmelden für BVB Family Cup

Viererkette mit Oma

Lüdinghausen

Der Opel Family Cup heißt künftig BVB Family Cup. An den regularien hat sich nichts geändert. Teams können sich noch anmelden.

wn

Organisiert wird das Vorrundenturnier von Gisela Rodegro-Klinke und Mike Kerstin vom Autohaus Rüschkamp sowie Oleg Braun, Bastian Bartsch, beide Trainer der Union 08, und Teresa Beerens, ebenfalls vom Autohaus Rüschkamp (v.l.). Foto: privat

Mitkicken und gewinnen können alle Kinder, Mütter, Väter, Omas, Opas. Der Opel Family Cup ist im Freizeitfußball wohl seit 2013 eine der begehrtesten Trophäen. In diesem Jahr übernimmt Borussia Dortmund die Schirmherrschaft und präsentiert erstmals den BVB Family Cup. „Im Vordergrund steht der Spaß am gemeinsamen Spiel der Generationen. Die Eltern stehen nicht länger nur am Spielfeldrand, sondern kicken aktiv mit“, erläutert Oleg Braun, der gemeinsam mit Bastian Bartsch die F 1 Jugend von Union 08 trainiert.

Kinder sind Herzstück eines Teams

Zusammen mit dem Autohaus Rüschkamp organisieren die Trainer den BVB Family Cup für Lüdinghausen. Zwar ist der Name neu, doch die Regeln bleiben gleich. Eltern und/oder Großeltern stehen mit ihren Kindern/Enkeln auf dem Platz. Auch Patchwork-Konstellationen sind möglich. Herzstück jeder Mannschaft sind dabei mindestens fünf Kinder, die mindestens sechs und nicht älter als zwölf Jahre alt sind. Der Spielerkader umfasst mindestens acht und maximal 15 Spieler. Gespielt wird die Vorrunde auf Kleinfeldern im Westfalenstadion in Lüdinghausen am 11. Juni (Sonntag) ab 11 Uhr.

Finalturnier im Signal-Iduna-Park

„Es ist einfach klasse, wenn die ganze Familie eine Aufgabe meistert“, sagt Bastian Bartsch. Das Team der Union sorgt mit einer Cafeteria auch für Verpflegung. Außerdem gibt eine Tombola. Die jeweils drei Bestplatzierten der Vorrundenturniere qualifizieren sich für die Zwischenrunde, die in zwei Turnieren vor den Sommerferien ausgespielt werden. Die vier Finalisten der Zwischenrunde spielen beim großen Finalturnier, das im Herbst im Rahmen eines Bundesliga-Heimspiels von Borussia Dortmund stattfinden wird. Die Endrunden-Teilnehmer sind dann auch Gäste beim Spiel, sie werden in der Halbzeitpause auf dem Rasen des Signal-Iduna-Parks geehrt und treffen persönlich die Spieler des BVB. Die Teams erhalten Pokale und Sachprämien und können den BVB zwei Tage hautnah erleben. 2014 gelang übrigens dem Lüdinghauser Team „Bayrussia 04“ der Sieg.

Zum Thema

Der Austragungsort der Vorrunde ist das Westfalenstadion in Lüdinghausen. Spielregeln und eine verbindliche Anmeldung im Internet.

Startseite
ANZEIGE