1. www.wn.de
  2. >
  3. Münsterland
  4. >
  5. Lüdinghausen
  6. >
  7. Zahlen werden sukzessive steigen

  8. >

Schulentwicklungsplanung

Zahlen werden sukzessive steigen

Lüdinghausen

Im Ausschuss für Bildung und Kultur wurde am Dienstagabend die Schulentwicklungsplanung bis 2027 vorgestellt. Insgesamt steigen die Schülerzahlen in den kommenden Jahren teils deutlich.

Von Peter Werth

Die Sekundarschule in Lüdinghausen bleibt langfristig fünfzügig. Das ist eines der Erkenntnisse der Schulentwicklungsplanung. Foto: ae

Der Schulstandort Lüdinghausen steht auch künftig auf sicheren Beinen. Bis 2027 werden die Schülerzahlen in allen Bereichen steigen, denn die Stadt wachse durch ihre Baugebiete und den Zuzug junger Familien. Dieses Ergebnis in Sachen Schulentwicklungsplanung der städtischen Bildungseinrichtungen präsentierte am Dienstagabend in der Sitzung des Ausschusses für Bildung und Kultur Wolf Krämer-Mandeau, Geschäftsführer des Bonner Planungsbüros „biregio“. Zusammenfassend erklärte er den Kommunalpolitikern: „Die Zahlen werden sukzessive steigen.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE