1. www.wn.de
  2. >
  3. Muensterland
  4. >
  5. Nottuln
  6. >
  7. Ameland nach Nottuln geholt

  8. >

Alternative Ferienfreizeit

Ameland nach Nottuln geholt

Nottuln

Warum in die Ferne schweifen ... Ein tolles Ferienlager kann coronabedingt auch mal in den Heimat stattfinden. In Nottuln wird das in diesen Tagen erfolgreich vorgeführt.

Von Iris Bergmann

Diese Mädchengruppe der Nottulner „Ameland“-Freizeit erlebte einen chilligen Vormittag. Wer genau hinschaut, erkennt die Gesichtsmasken, die einige der Mädchen aufgelegt haben. Foto: Iris Bergmann

„Wir wollen den Kindern ein Stück Ameland nach Nottuln holen“, erzählt Jann Schnier. Und wer die Freude der 72 Mädchen und Jungen miterlebt, der weiß: Es ist dem 19-köpfigen Betreuer-Team der Ferienfreizeit der Pfarrgemeinde St. Martin voll gelungen. Seit Montag läuft für fünf Tage alles nach dem Motto: „Kommen wir nicht nach Ameland, kommt Ameland zu uns.“

Jetzt Angebot wählen und direkt weiterlesen!

ANZEIGE